Wozu wird Buttersäure verwendet?

Buttersäure bei Kunststoffen

Buttersäure, eine Säure mit intensivem, unangenehmen Geruch, kennen die meisten Menschen wohl sicherlich aus dem Chemieunterricht. Sie riecht wahrlich wie ranzige Butter, wenngleich der Name auch nicht viel damit zu tun hat. „Buttersäure“ ist wegen des Geruchs nämlich nur aus dem korrekten Begriff „Butansäure“ entstanden. Erreicht die Säure Zimmertemperatur, so ist sie klar und flüssig. Schon wenige Tropfen genügen, um einen Gegenstand mit dem üblen Geruch zu „verseuchen“.

Dieser Fäulnisgeruch kann bis zu Jahre daran haften und abschreckend auf die Umgebung wirken – nicht nur Menschen, sondern auch die meisten Tiere werden davon abgeschreckt. Ausnahmen sind jedoch Zecken, Mücken und Fliegen, diese werden vom Geruch der Buttersäure wiederum angezogen. Neutralisieren lässt sich die Flüssigkeit nur mit Spezialchemikalien, die aus einer komplexen Zusammensetzung bestehen. Haushaltsmittel hingegen helfen hier nicht, sie verschlimmern höchstens den Ist-Zustand.

Die Verwendungsmöglichkeiten für Buttersäure sind vielfältig und werden nachfolgend genauer erklärt.

Verwendungsmöglichkeiten für Buttersäure

Es gibt viele Möglichkeiten, Buttersäure sinnvoll einzusetzen. Ein Beispiel ist die Verwendung un der Chemie-Industrie. Sicherlich hat sich jeder Gartenbesitzer schon einmal über einen Befall von Maulwürfen geärgert. Weil diese allerdings dem Tierschutzgesetz unterliegen, dürfen keine tödlichen Mittel für ihre Ausrottung verwendet werden. Allerdings gibt es auf Buttersäure basierende Produkte, welche durch ihren Geruch nicht nur für Menschen, sondern auch für Maulwürfe sehr abschreckend sind und die Tiere von alleine aus dem Garten vertreiben können. Auch in anderen Bereichen der Schädlingsbekämpfung kann Buttersäure deshalb zum Einsatz kommen.

In der Pharmazie kann Buttersäure für die Produktion von Medikamenten verwendet werden. Vor allem jedoch wird es in Medikamenten verarbeitet, die zur Behandlung der Krankheit „Chorea Huntington„, einer Störung der Motorik, bei der der Patient keine Kontrolle über seine Bewegungen hat, dienen. Weiterhin setzt die Pharma-Industrie Buttersäure ein, um homöopathische Medikamente herzustellen. Diese sollen sich entspannend auf das Nervensystem des Menschen auswirken. Buttersäure stellt allerdings dabei nur einen kleinsten Teil der Inhaltsstoffe dar, hochverdünnt und zumeist in abgewandelter Form.

Darüber hinaus lässt sich Buttersäure sogar in der Kunststoff-Verarbeitung nutzen: In diesem Bereich kommt ein chemischer Prozess zum Einsatz, bei dem Buttersäure festigend wirkt. Durch die Beigabe der Säure sollen die Kunststoffe somit besondere Robustheit erlangen.
So lässt ist zum Beispiel das „Verestern“ gemeinsam mit Alkohol möglich. Hierbei entsteht durch einen chemischen Prozess Cellulosbutyrat, welches dafür sorgt, dass das Material sich festigt. Genutzt werden diese Kunststoffe dann in vielen Branchen, wie unter anderem in der Automobilindustrie oder auch zur Produktion von medizinischem Zubehör wie Schläuchen für Infusionen.

Darüber hinaus lässt sich der Stoff verschiedenen Farbprodukten beimischen. Ganz ähnlich wie bei klassischer Latexfarbe gibt man sogenanntes Cellulobutyrat hinzu, damit die Farbe resistent gegen Schimmel und andere Schadstoffe ist. Derselbe Wirkstoff kann auch Motorölen oder Reinigungsmitteln beigemischt werden.

Buttersäure in Parfum – auch das ist keine Seltenheit

Etwas, das sicherlich viele Menschen überrascht, ist, dass sich Buttersäure sogar bei der Herstellung von Parfum nutzen lässt. Das mag auf den ersten Blick kontrovers klingen, zeichnet sich Buttersäure doch für gewöhnlich durch seinen fauligen Geruch aus. Hier kommt jedoch wieder das spezielle „verestern“ zum Tragen: Verbindet sich der Stoff mit Ethylalkohol, verschwindet das strenge Aroma sofort und geht in den eigentlichen Duft des Parfums über. Selbst in einem der weltbekanntesten Parfums ist Buttersäure enthalten. Den Namen des besonders beliebten Frauenparfums veröffentlichen wir jedoch bewusst nicht.

One Response to Wozu wird Buttersäure verwendet?

  1. Peppy sagt:

    Hatte mich nur dafür interessiert weil was im fernsehe davon berichtet worde und ich nicht wüsste was es ist 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.